GPZ-SH/dbgcp.com
logo

Gestaltpädagogisches Zentrum Schleswig-Holstein
dragonboard-group change projects

Abmelden

   
GPZSH-Navigation Ich-will-lernen.de
Die vhs-Lernplattform
Ich arbeite als freiberuflicher Trainer und Multiplikator für den Deutschen Volkshochschul-Verband und begleite Lehrerinnen und Lehrer bei der Einführung und der Benutzung des Lernportals, ehemals "ich-will-lernen.de". Zur Beschreibung dieses Angebots, das Sie u.a. hervorragend für die Realisierung eines blended-learning-Konzepts - auch innerhalb des Ganztagsangebots - Ihrer Lerneinrichtung ausbauen können, zitiere ich den dvv: Trainer für den dvv-Logo

Über das vhs-Lernportal
(Zitat aus der Website des vhs-Lernportals[red. verändert])

>>Das vhs-Lernportal ist das kostenfreie digitale Lernangebot des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV) für Deutsch als Zweitsprache, für Alphabetisierung und Grundbildung.

Das vhs-Lernportal beinhaltet

  • Online-Kurse zur Alphabetisierung von Deutsch-Muttersprachlern,
  • Kurse für Deutsch als Zweitsprache,
  • Angebote zur Vorbereitung auf das Nachholen des Schulabschlusses und
  • offene Kurse zu weiteren Grundbildungsthemen wie der Medienbildung oder gesunder Ernährung.

Die im vhs-Lernportal angebotenen Kurse können ideal in die Präsenzangebote der Volkshochschulen im Sinne eines Blended-Learning-Konzepts integriert werden. Lernerinnen und Lerner können mit der Lernplattform aber auch Wartezeiten überbrücken oder individuell nach einem Präsenz-Kurs weiterlernen.

vhs-Startseite

Wichtiger Hinweis der Redaktion:
Sie bietet auch ideale Möglichkeiten, in Schulen das Lernangebot

  • im Unterricht zu individualisieren und
  • das Angebot im "freien Lernen" zu bereichern.

Das vhs-Lernportal in Kürze

 

Das vhs-Lernportal

  • ist ein kostenfreies digitales Lernangebot für Deutsch als Zweitsprache, Alphabetisierung und Grundbildung;
  • setzt die Rahmencurricula des DVV für die Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse sowie die Curricula für Integrationskurse und DeuFöV um;
  • ist die ideale Ergänzung in Präsenz- und Blended Learning-Kursen;
  • wird sukzessive um weitere Kurse und Angebote erweitert.
Bild Deutschkurse

Das vhs-Lernportal bietet

  • Kurse zum Selbstlernen und zur Einbettung in Präsenz-Angebote
  • eine optimierte Nutzbarkeit für Smartphones
  • Kurse, die als Apps auch offline nutzbar sind
  • weitgehend automatisierte Feedbacks zu Lerner-Eingaben
  • individuelle Zuweisung passender Übungen
  • tutorielle Begleitung der Lernenden
  • eine direkte Anbindung an die vhs.cloud
  • die ergänzende App "Grundbildung mobil"

    Für den Einsatz des vhs-Lernportals bieten wir Ihnen

    • kostenfreie Schulungen für Lehrende und Lernbegleiter
    • Zusatzmaterialien zur Unterstützung der Arbeit mit dem Portal
    • didaktisierte Zusatzangebote
Bild Schulabschluss

Die Vorteile des vhs-Lernportals

Curriculares Fundament

Die Kurse „Schreiben“ und „Rechnen“ richten sich primär an Deutsch-Muttersprachler, die ihre Schreib- oder Rechenkenntnisse verbessern möchten – als Selbstlernende oder im Präsenzkurs. Die Konzepte basieren auf den DVV-Rahmencurricula Schreiben und Rechnen. Alle Kurse zum Deutschlernen werden den Anforderungen der Curricula für Integrationskurse und DeuFöV gerecht. Die Inhalte der Kurse für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik für die Vorbereitung auf das Nachholen von Schulabschlüssen basieren auf den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK). Die Kurse im Bereich Medienkompetenz orientieren sich am Digital Competence Framework 2.0 (DigComp 2.0) der Europäischen Kommission.

Bild Schulungen

Tutorielle Begleitung aller Lernenden

Das Konzept des vhs-Lernportals sieht eine Kombination aus technischer und menschlicher Lernbegleitung vor. So wird das Gros der Aufgaben systemseitig ausgewertet, und ein Algorithmus steuert die Ausgabe passgenauer Übungen - ergänzend dazu begleiten Tutoren im gesamten Portal das Lernen, indem sie korrigieren oder Übungen individuell zuweisen. Die tutorielle Begleitung erfolgt durch Kursleitende, die ihre Lerngruppen im vhs-Lernportal betreuen, oder durch DVV-Tutoren für individuell Lernende. Lernende wechseln nahtlos zwischen der Betreuung durch Kursleitung und DVV-Tutor, wenn sie einen Kurs beginnen oder auch nach Kursende noch im Portal weiterlernen.

Niedrigschwelliger Zugang, leichte Bedienung, keine Barrieren

Das Portal entspricht den Anforderungen an die Barrierefreiheit im Sinne der Vorgaben der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik (BITV 2.0). Ergänzend zu den redaktionellen Standards im Sinne der sprachlichen Barrierearmut stehen alle System- und Strukturtexte sowie alle Aufgabenstellungen als Audios bereit. Für Nutzerinnen und Nutzer mit wenig Leseroutine werden auch weitere Texte als Audio-Versionen angeboten; in den Deutschkursen bis B1-Niveau sind die gesamte Navigation sowie die Inhalte- und Lernzielbeschreibungen in 18 Sprachen übersetzt verfügbar. Erklärende Videos erleichtern den Zugang zum und die Arbeit im vhs-Lernportal zusätzlich.

Anbindung an die vhs.cloud

Das vhs-Lernportal ist angeschlossen an das ID-Management der vhs.cloud, das heißt: Alle Lernenden und Kursleitungen, die auf der vhs.cloud registriert sind, können sich mit dem gleichen Login auch im vhs-Lernportal anmelden - und umgekehrt auch Angebote in der vhs.cloud nutzen. Der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Online-Angeboten ist ohne weiteren Login möglich.<<

 

Ich selber habe seit 2010 mit dem Vorgänger-Portal und dem aktuellen als Tutor in der Schule gearbeitet.

Die Tutoren-Schulungen sind für Sie als Bildungseinrichtung kostenlos, denn das Honorar der Trainer*innen, also auch meins, übernimmt der dvv-vhs.
Die Schulungen dauern je nach Inhalt sechs bis acht StundenStunden zu je 45 Minuten.
Wie Sie in den Genuss einer Schulung kommen, erfahren Sie hier.
Welche technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Plattform notwendig sind, entnehmen Sie bitte diesem Datenblatt.
Reservieren Sie sich jetzt schon Ihren Schulungstermin.
Wenn Sie mehr wissen wollen oder besondere Wünsche haben, dann schreiben Sie mir doch bitte.

|